KURZPORTRAIT SYBILLE FALKENBACH

www.filmfalke.ch

Sybille Falkenbach wurde 1973 in Wien geboren. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Film - und Theaterstudium in Italien zog die frischgebackene Regisseurin in die Schweiz.Hier verdient sie sich nun erfolgreich seit knapp 20 Jahren ihren Lebensunterhalt als freischaffende Regisseurin, Dramaturgin und Videoeditorin. In dieser Zeit wirkte Sybille Falkenbach bei Produktionen mit grosser Breitenwirkung mit: 

So führte sie Regie bei der Comedy - Produktion: “Gymi5-Klassäzamekunft”. Rund 100.000 Zuschauer sahen sich das Stück an, mit dem Renè Rindlisbacher und Sven Furrer von 2012 bis 2015 durch die Schweiz tourten. 

Während des Dokumentarfilms: “Auf und Davon -Die Auswanderer ein Jahr danach” (SRF1, 2.1.2015, Regie: Regina Buol, Schnitt: Sybille Falkenbach) sassen 936.000 Menschen vor dem Fernseher.

Ihr letztes Kinderprojekt war ein Mitmach- Kinderzirkus im Rahmen des Jahrmarktes in Teufen AR 2015 und 2016. Kinder ab vier Jahren durften ins Zirkuszelt kommen, eine Stunde lang Nummern einüben und dann den Zuschauern vorführen. Bei der Präsentation unterstützt wurden die mutigen Kinder vom bekannten Künstler Hannes von Wald. Der Kinderzirkus stiess auf begeistertes Echo und viel Publikum.

Seit Anfang 2016 wohnt Sybille Falkenbach mit ihrem Mann, drei Kindern, zwei Katzen, einem Hund und zwei Mäusen in einem wunderschönen Appenzellerhaus in Wolfhalden im Kanton Appenzell Ausserrhoden.